Pierre Soulages. Noir – Lumière

EUR 29,-

Pierre Soulages. Noir – Lumière. Farbe und Geste in den 1950er-Jahren

Katalog anlässlich der Ausstellung im Ludwig Museum Koblenz, 2018/2019.

Mit Texten von Beate Reifenscheid, Mark Hesslinger, Dieter Ronte und Caroline Wind

Deutsch/ Englisch
160 Seiten
Silvana Editoriale

ISBN 9788836641512


„Ich liebe das Schwarz, seine Autorität, seine Tiefe, seine Klarheit, seine Radikalität.“ (Pierre Soulages)

Schwarz gilt für Soulages als Spiegel und Sinnbild des Lichts. Die entscheidende Hinwendung zum Schwarz vollzieht Soulages in den 1950er–Jahren, indem er systematisch seinen Form- und Farbkanon immer stärker zum Schwarz hin fokussiert.

Die Werke entstehen in einem europäischen Kontext der Neufindung und Avantgarde, der gekennzeichnet ist von Einflüssen des amerikanischen Abstrakten Expressionismus, des Informel bis hin zur asiatischen Tuschemalerei. Der Blick in die 1950er-Jahre zeigt Soulages intensive Auseinandersetzung mit Geste und Farbe und kontextualisiert diese mit exemplarischen Referenzen zu Zeitgenossen und befreundeten Künstlern, u.a. Hans Hartung, Sam Francis und Zao Wou-Ki.

Bestellformular

Adresse:


Kontaktdaten:

Mieten

Jetzt anfragen