Ausstellungen

Die Legende vom Glück. "Kunstreich" im Ludwig Museum

13.02.2016 bis 13.03.2016

„Die Legende vom Glück“ ist im Frühjahr 2016 das Motto und der Titel der Ausstellung der „Kunstreich“-Reihe im Ludwig Museum. Sechzig Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 27 Jahren reflektierten Fragen nach dem persönlichen Glücksempfinden, den eigenen Glücksvorstellungen, nach den eigenen Helden und Vorbildern. Im Sommer 2015 arbeiteten sie im Sommerkamp auf Fort Konstantin in sechs von professionellen Künstlern betreuten Workshops.

Kunstreich bedeutet drei Tage voller Kunst und intensiven Austausch unter den Teilnehmern des seit 2007 jährlich stattfindenden Sommerkamp auf Fort Konstantin in Koblenz. Die von der Koblenzer Jugend Kunst Werkstadt Koblenz e. V. (JuKuWe) organisierte Veranstaltung entstand aus dem Wunsch, kunstbegeisterten Jugendlichen einen Veranstaltungsort zu bieten, an dem sie sich in eigenen Kreationen noch intensiver mit Kunst beschäftigen können. Alle diese Aktivitäten stehen unter einem gemeinsamen Thema, das sich an das Motto des jeweiligen Kultursommers in Rheinland-Pfalz anlehnt. In den Workshops werden Möglichkeiten der Gestaltung diskutiert, um anschließend mit Hilfe der Künstler konkretisiert zu werden, so dass die Jugendlichen schließlich zu ihrem eigenen künstlerischen Ausdruck finden können.

Die anschließende Ausstellung im Ludwig Museum bringt alle während dieser Zeit entstandenen Arbeiten zusammen, die während der insgesamt fünf Workshops (Malerei 1 &2, Text & Grafik, Installation und Fotografie) des Sommerkamps entstanden sind. Die Ausstellung ist eine Kooperation der JuKuWe mit dem Ludwig Museum Koblenz.

Jump in Art young am 11.03.2016 findet im Rahmen der Ausstellung statt. 


Galerie